8. November 2018 °anne

Sawadee Thailand! Da waren wir also wieder in Bangkok und obwohl wir die Stadt eigentlich ganz schön gern haben, in übertriebener Trauer- und Meckerlaune. Alles viel zu thai und viel zu wenig vietnamesisch und sowieso waren nur noch eine ganz schön überschaubare Anzahl von Tagen bis zum Rückflug nach Hause übrig. Die größte Wiedersehensfreude feierten wir mit dem 7eleven – endlich wieder alles von Toast-Sandwiches bis Bier immer verfügbar und Wiegen für 1 Baht. (mehr …)

13. August 2018 °anne 1Comment

Wir waren also zurück in Hanoi und die letzten Tage in Vietnam überhaupt. Also gefühlsmäßig alles zwischen richtig-wow-und-lecker und ich-will-noch-nicht-gehen. Das Leben ist eins der härtesten, vor allem mit einem viel zu schnell näher rückenden Reise-Ende. (mehr …)

4. August 2018 °seb

Obwohl wir nur wenige Nächte in Ha Giang und auf dem Loop zubrachten, war das zum Abschluss ein ganz hervorragendes Herumscootern – ein letztes Mal auf Möppis durch Vietnam. Der vorhergehende Artikel hat noch nicht einmal für den kompletten Loop gereicht, deswegen hier noch Bilder vom letzten Tag. (mehr …)

10. Juli 2018 °seb

Der letzte Artikel liegt schon etwas zurück – ich drücke mich ein bisschen ums Schreiben. Wir sind seit 2 Monaten wieder in Deutschland und Vietnam war quasi der Höhepunkt der ganzen 10 Monate. Folgerichtig trauern wir mindestens einmal pro Woche der Landschaft, den Menschen, dem Essen und unseren Möppis hinterher. (mehr …)

26. Juni 2018 °anne

Eigentlich sagt der Titel schon alles Wesentliche. Hanoi ist krass großartig. Voll toll. Übel schön und auf jeden Fall eine meiner liebsten Städte, die ich kenne. So rad! Und mehr hippe Steigerungswörter fallen mir jetzt nicht ein.  (mehr …)

18. Juni 2018 °anne

Die letzten Tage in trauter Zweirädrigkeit waren angebrochen. Im 400km entfernten Ninh Binh hatten wir ein Verkaufsdate für beide Mopeds auf einen Schlag. Also eigentlich genau das, was wir und gewünscht hatten – beide gleichzeitig für einen guten Preis loszuwerden, ohne lange suchen zu müssen und am besten noch vor Hanois Stadtverkehr. (mehr …)

7. Juni 2018 °seb

Es folgen 3 beispielhafte Minuten auf dem Duong Ho Chi Minh. Zwei Meter breite Straße, Abendlicht, Karstgebirge und Dschungel – die Anfahrt auf Phong Nha durch den gleichnamigen Nationalpark gehört zu den Glanzlichtern unserer 4500 Mopedkilometern. So sah es nicht immer aus, aber auch halb so gut ist immer noch grandios. (mehr …)

4. Juni 2018 °seb

Der Duong Ho Chi Minh – oder Ho Chi Minh Road – ist einer der Gründe, sich ausgerechnet in Vietnam einen Scooter zu kaufen, sich die Straßen über Wochen mit Wahnsinnigen zu teilen und sich am Ende den Tränen nahe an sein Moped zu ketten, weil Trennungsangst. Von Hoi an bis zum Phong Nha National Park verläuft der vielleicht schönste Abschnitt. (mehr …)