5. Februar 2018 °anne

Nächste Stadt: Dawei. Sprich: Dowäiii. Für uns stand Moped fahren üben, einsamer Strand und °sebs Geburtstag an. Aber erst mal wieder Bus fahren. Dieses Mal haben wir uns vom Hoteltypi in Myeik bequatschen lassen und den Minibus (15€/2P) genommen. Es sei die schnellste, günstigste, bequemste und sowieso einzige Option um weiter zu reisen. Alles gelogen. (mehr …)

28. Januar 2018 °anne

Die Inselzeit neigte sich dem Ende entgegen und unser nächstes Reiseland lag nur etwa 350 km, einige Fahrten zu Land und Wasser sowie eine Übernachtung entfernt. Statt der teuren Fähre nahmen wir dieses Mal die local Variante: (mehr …)

25. Januar 2018 °seb 2Comment

Nachdem wir nun auch °kretsch einen kleinen Bangkok-Flashback gegönnt hatten (ich war mit ihm 2014 im gleichen Viertel und bei der exakt gleichen Mutti essen, dann gegenüber beim Friseur und auch in der grünen Lunge Bang Krachao), stand nun der erste ausgiebige Strandaufenthalt auf dem Plan. Die 1h am Ministrand in Hongkong oder dann etwas länger an Steinstränden von eiskalten Riesenseen in Russland oder der Mongolei mal außen vor. (mehr …)

21. Januar 2018 °seb 2Comment

In den beiden Beiträgen zu Bangkok und Ayutthaya wurden ja die Zeitzonen etwas vermischt, war doch Kollege °stein schon in Beitrag #36 teilweise anwesend, hatte aber am Ausflug nach Ayutthaya ob seiner Abwesenheit nicht teilgenommen, ist aber nach ein paar Tagen Bangkok Teil der Reisegruppe Kanchanaburi. Dazu gesellt sich das Problem, dass Kollege °kretsch (ihr kennt ihn noch aus Russland) ebenfalls im Laufe des 36ten Beitrages unter die Anwesenden gerechnet wurde, aber in Ayutthaya und Kanchanaburi nicht zugegen war, dafür wieder in Teilen von Bangkok und Krabi. Klar soweit? Also, es geht mit °stein nach Kanchanaburi. Diese Kleinstadt Ost-Nördlich von…

18. Januar 2018 °anne 2Comment

Soll ja keiner sagen können, wir hätten der Kultur völlig abgeschworen. Zwei Nächte trennten wir uns zwischenzeitlich von der lieb gewonnenen Terrasse und fuhren zum Tempel gucken nach Ayutthaya. Logisch, die Tempel-Fans die wir sind. (mehr …)