Unsere Weltreise wird in zwei große Teilbereiche unterteilt und damit zwei Routen unterteilt. Erstmal gehts mit dem Backpack…Gepäck…Rollkoffer los, damit es überhaupt mal losgeht und man ein paar gern gesehen Ziele und mit dem eigenen Auto nicht oder schwerlich oder teuer zu befahrene Länder sieht. Ja – richtig gelesen – Rollkoffer, aber mit Rucksackfunktion, spottet nur – wir spotten dann wenn alle jammern. Denn insgeheim weinen doch die Rucksackträger jeden Abend vor Freude wenn euer Rucksack voll mit Chang-T-shirts und Hippie-Hosen aufs Hotelbett fällt. Jawollja, so siehts aus, weiß nur wieder keiner!

Der zweite Teil per Bus ist völlig unklar, aber wir haben hier schonmal drei Worte dazu verloren.