11. Juli 2017 °anne 0Comment

Und los geht’s! Eine Aufregung! Sperrung in der Stadt, Umweg zum Hauptbahnhof und den Puls wieder runter fahren während man auf den verspäteten Bus wartet… Das war ja schon mal eine gute Übung für noch nicht mal die Stadt verlassen! Wenigstens ist dabei der Abschiedsschmerz weniger groß ausgefallen und die Wohnung ruckizucki zugesperrt.

Noch ein Mal winken und der Bus zuckelte mit uns über Prag nach Wien. Dank kostenlosem EU-Roaming waren wir auf das Bus-WLAN nicht angewiesen, aufs Klo leider schon… Ungeahnt sind die Spießer-Plätze ganz vorn eben nicht nur gut für eine schöne Aussicht, sondern auch weit genug entfernt von besonderen Düften.

In Wien haben unsere Kofferrollen den ersten Stadt-Test überstanden und wir kehrten bei Sarah und Jonas ein. Nach erst-mal-einen-Kaffee, Wohnung angucken, nigerianischen Prophet-Storys und Luftmatratze aufpusten ging’s nochmal

raus: Rumspazieren mit Krücken und Pausen, auf Ubahn-Terassen und in angesagten Kneipen sitzen, Börek und Teilchen futtern und dazu Spritzer trinken. Schöner hätte ich mir unseren ersten Abend gar nicht vorstellen können! Nettnettnett!!

Aus irgendeinem wahnwitzigen Grund haben wir uns vorgenommen, jeden Tag mindestens 10.000 Schritte zu gehen – und das in Wien am nächsten Tag auch mittags schon locker geschafft. Also eine Runde durch die Altstadt gedreht, andere Touristen beim Fotos machen bestaunt, am Donaukanal rumspaziert und wieder zum Bahnhof gerollert, vergessen eine Postkarte zu kaufen und schon ist es 16 Uhr und wir sitzen im Bus nach Bratislava für 10€/2 P. Danke Sarah für’s Aufnehmen, Bespaßen und mit deftigem Frühstück verköstigen!

In Bratislava kommen wir nach nur 1,5h Fahrt an, finden einen netten Biergarten mit Brotzeit und rollern durch die Stadt vom Busbahnhof zum Bahnhof. So langsam kitzelt der Ehrgeiz, wie viele Schritte man wohl so am Tag schaffen kann! Auch wenn so ein Iphone echt genauer zählt als ein Samsung – isso! Sagt das Internet auch!

Ab Bratislava ging’s mit dem herzherzliebewunderbarallerschönsten Zug weiter, aber das steht dann alles im nächsten Beitrag. Muss erst mal ins Schreiben reinkommen…

Schreibt was!